FANDOM


Als Freibeuter werden Männer bezeichnet, die durch einen Kaperbrief von ihrer Regierung dazu ermächtigt sind, in Kriegszeiten feindliche Schiffe anzugreifen, zu kapern oder zu versenken.

Die Kaperbriefe und damit die Freibeuterei entstanden erstmals im 12. Jahrhundert und wurden erst im Jahre 1856 international geächtet.


Kaapvaart 04

Niederländischer Kaperbrief, 1653.